Pflegefachfrau oder Pflegefachmann

Der Aufbau der Ausbildung

 

Die Auszubildenden aller Pflege-Fachrichtungen werden zunächst gemeinsam ausgebildet.

Im 3. Ausbildungsjahr gibt es die Möglichkeit, in die Abschlüsse „Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in" oder „Altenpfleger*in" zu wechseln.

Hierfür muss jedoch schon bei Beginn der Ausbildung eine Vertiefung in dem entsprechenden Bereich gewählt worden sein. Beim Pflegedienst Lilienthal kannst du dich für beide Möglichkeiten entscheiden.


Mit dem Abschluss „Pflegefachfrau/-mann" stehen alle Wege offen, denn die generalistische Pflegeausbildung wird auch in anderen EU-Mitgliedstaaten anerkannt.

 

---------------------


Anforderungen:

  • ein mittlerer Schulabschluss

  • oder eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die die einfache Bildungsreife (Hauptschulabschluss) erweitert

  • oder die einfache Berufsbildungsreife (Hauptschulabschluss) und eine zusätzliche mindestens zweijährige Berufsausbildung

  • oder die einfache Bildungsreife (Hauptschulabschluss) und eine abgeschlossene Ausbildung in der Altenpflegehilfe bzw. der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe von mindestens einjähriger Dauer

  • oder eine andere abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung

 

---------------------

Bewirb dich ganz einfach hier online >